Wandern- ein atemberaubender Blick vom Scheitelpunkt auf die Erde

Wandern in Norwegen (Foto: Unsplash)

Eines der größten Segmente im naturbasierten Tourismus ist das Wandern. Es verbindet sportliche Aktivität mit Draußen sein und verbindet Dich mit der Natur.

 In den letzten Jahren haben sich die Teilnehmerzahlen beim Wandern in verschiedenen geografischen Gebieten enorm erhöht. Ländliche Destinationen haben große Anstrengungen unternommen, um das Wandern zu erleichtern und so die Nachfrage der Touristen nach Naturerlebnissen und Aktivitäten zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens zu decken.

Wandern – körperlich aktiv sein und gleichzeitig Zeit in der Natur verbringen

Ich dachte, Wandern sei nur das Schlendern auf gepflasterten Wegen durch die friedlichen Wälder, aber eigentlich ist es viel mehr. Mein Herz fühlte sich an, als würde es mir aus der Brust schlagen, während ich mich den steilen Hang hinauf schleppte. Ich blieb alle paar Minuten stehen, um Luft zu holen. Ich stolperte sogar ein paar Mal, während ich versuchte, um die Felsen und Waldwurzeln herum zu navigieren. Aber die atemberaubende Aussicht von der Spitze des Berges machte  alle Müdigkeit und Ungeschicklichkeit wett. Jeder, der das Wandern erlebt hat weiß, dass es durch die Kombination von intensiver Bewegung in der Natur besonders gut für das Gehirn ist.

Entwicklung des Gehirns durch eine kleine Wandertour

Das Gehirn ist das einzige Organ, das nie aufhört, sich zu entwickeln. Obwohl es außergewöhnlich klingt, hilft eine gewöhnliche Aktivität wie Spazierengehen oder Wandern dabei, es in Entwicklung zu halten. Für das Wort Wandern gibt es verschiedene Bezeichnungen wie “Spazierengehen”, “Trekking”, “Wandern” und “Buschwandern” einer Wanderung braucht man viel Vorbereitung, wie z.B. das Aufstellen eines Zeltes, das Filtern von Wasser, das Kochen auf einem Campingkocher und wie man technisch einen beschwerten Sack trägt. Eine Studie ergab, dass ältere Erwachsene, die eine neue, komplexe Fertigkeit erlernten, deutliche Verbesserungen im Gedächtnis zeigten. 

Wander-Apps

  • Komoot 
  • Karten 3D Pro
  • Karte My Hike
  • Alle Pfade
  • Ranger anzeigen
  • Gaia GPs wandern, off-road 

Dies sind die meistgenutzten Wander-Apps weltweit, auch in Deutschland. Einige von ihnen funktionieren offline, andere benötigen eine gute Internetverbindung, um sie effizient zu nutzen. Wenn Du Deine Schritte, die Zeit, die Geschwindigkeit, den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang schneller und genauer verfolgen willst, dann nutze am besten eine dieser Apps. Je nach Preis, Funktion, Zahlungsweise, einmaliger oder monatlicher Gebühr gibt es große Unterschiede. Details über die beliebtesten und am besten bewerteten Apps erfährst Du in unserem nächsten Artikel. 

Wandern – junge Generation und Berge 

Laut einer Umfrage  stieg die Häufigkeit des Freizeitwanderns in Deutschland von 2016-2020 stark an. Besonders im Jahr 2020 gingen rund 3,5 Millionen Deutsche ab 14 Jahren in ihrer Freizeit mehrmals im Monat wandern. Gleichzeitig stieg der Verkauf von Wanderausrüstung und -outfits in den letzten Jahren dramatisch an. Die Menschen nutzen andere Plattformen für ihre Routen – “Wander- und Spazierwege” sind stark angestiegen. Wenn Du also der Hektik des Alltags entfliehen möchtest, pack Deinen kleinen Rucksack und mach einen Spaziergang an der frischen Luft, inmitten der Natur, zwischen Wiesen, Wäldern und Bergpfaden.

“Wir hören nicht auf zu wandern, weil wir alt werden, wir werden alt, weil wir aufhören zu wandern.” 

Zitat des amerikanischen Bergsteigers und Försters Finis Mitchell 

Tipps für einen neuen Wanderer

  • Bereite Deine Ausrüstung vor
  • Nimm Dir ein Paar Trekkingstöcke mit
  • Steigere die Distanz langsam

Wenn Du etwas für Deinen Geist und Körper tun möchtest, unabhängig von der Inzidenzrate, ist Wandern eine Aktivität, die immer möglich ist, Du brauchst nur die richtige Kleidung dafür. Die Pandemie schränkt uns in vielen Dingen ein, aber nicht zwangsläufig beim Wandern an der frischen Luft.

1 Kommentar zu „Wandern- ein atemberaubender Blick vom Scheitelpunkt auf die Erde“

  1. Pingback: Lichtverschmutzung - zu viel Licht in der NachtZetaritus 3 - CoviDiary

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert